UNTERWEISUNG & MEDITATION

vor Ort & Online

Montag | 19:30 – 21:00 Uhr

Kadampa Meditationszentrum Basel
Turner Strasse 26
CH-4058 Basel

mit Gen Kelsang Dema

Jeder dieser Vorträge ist in sich abgeschlossen und kann einzeln oder als Reihe besucht werden. Sie beinhalten zwei geleitete Meditationen, einen kurzen Vortrag und Zeit für Diskussion und Fragen. 

Teilnahme ist jederzeit – auch mitten in einer Reihe von Unterweisungen möglich.

CHF 15 / pro Abendermässigte Abos für die jeweilige Reihe
CHF 10 Studenten & Erwerbslose,
Umsonst mit KMC Zentrumskarte

Friedlich – den ganzen Tag!

29. März | 12., 19. & 26. April 2021

Über diesen Kurs:

Alle Lebewesen wünschen sich nichts sehnlicher als dauerhaft glücklich zu sein. Doch wie können wir inneren Frieden und Glück erreichen?

Unsere intensiven Bemühungen durch beständige Änderungen und Verbesserungen der externen Bedingungen scheinen nicht wirklich zu dem gewünschten Ergebnis zu führen, bestenfalls zu vorübergehenden glücklichen Gefühlen.

Glück ist eine geistige Erfahrung, daher können wir die wirklichen Ursachen dafür in unserem Geist finden – ein glücklicher Geist lebt in einer glücklichen Welt, ein unglücklicher Geist lebt in einer unglücklichen Welt. Indem wir unseren Geist verbessern und seine guten Qualitäten fördern werden wir dauerhaftes Glück und inneren Frieden erlangen können.

Diese Unterweisungen sind auf dieses Ziel ausgerichtet und bieten die Möglichkeit, dass wir die unseren Geist verbessern, unser Leben freudvoller und glücklicher machen und Inspirationen für unseren Alltag mitnehmen können.

Themen:

29. März: Wie funktioniert Meditation eigentlich?

12. April: Gewissenhaftigkeit beibehalten

19. April: Gefühle mit Geduld umwandeln

26. April: Erinnere dich an Weisheit

Finde Deine Innere Freiheit

03., 10. & 17. Mai 2021

Über diesen Kurs:

Jeder möchte frei sein. Frei von Problemen, frei von der Kontrolle durch die Wünsche anderer, frei um sein Leben zu leben und glücklich zu sein. Normalerweise wollen wir diese Probleme lösen, indem wir Hindernisse für unsere Freiheit aus dem Weg räumen, von denen wir glauben, dass sie irgendwo „da draussen“ existieren, und so fällt es uns sehr schwer, die angestrebte Freiheit zu erreichen. Unsere Freiheit kann nur dadurch entstehen, dass wir uns von falschem Bewusstsein und anderen inneren Problemen befreien, die seit anfangsloser Zeit in unserem Geist lauern. Die Lehren des Buddha führen uns auf den befreienden Pfad – den Pfad zur wahren Freiheit.

Themen:

03. Mai: Was ist Freiheit wirklich?

10. Mai: Sklave meines eigenen Geistes

17. Mai: Freiheit & Verpflichtung